Jetzt: keine Versandkosten in Österreich

FAQ


....oder alles was ihr immer schon über uns wissen wolltet.

Welche Stoffe verwendet ihr?

Die meisten Schürzen sind aus Baumwolle, ein paar Ausnahmen gibt es. Ihr findet aber sowieso bei jeder Schürze ganz genau angeführt um welchen Stoff es sich handelt. 

Wo werden die Schürzen produziert?

Unsere Schürzen werden in einer kleinen, familieneigenen Näherei im Waldviertel hergestellt. Denn uns ist es wichtig, dass wir umweltschonend und lokal produzieren.

Kann ich die Schürzen im stationären Handel kaufen?

Unsere Schürzen kann man momentan nur direkt bei uns online kaufen.

Welche Länge haben eure Schürzen?

Es gibt von jeder Schürze zwei Schnittmuster: Lang und kurz. Die lange Schürze hat eine Länge von rund 88 cm plus 4 cm Bund. Die kurze Schürze ist rund 66 cm lang, mit einem Bund von 4 cm. Falls euch ein paar Centimeter auf eure ideale Länge fehlen, könnt ihr das selbst ändern. Denn jede Schürze hat ca. 10 cm Spiel übrig, das ihr ganz einfach auslassen könnt.

Eure Schürzen wirken vom Schnitt irgendwie anders als normale Dirndlschürzen - ist das wirklich so? 

Ja, das hast du richtig erkannt. Eine Schürzenjägerin-Schürze ist etwas Besonderes und hat dementsprechend auch einen außergewöhnlichen Schnitt. Beide Längen sind schmal geschnitten (an der Taille zwischen 32 und 34 cm) und breit gefaltet. Dieser besondere Schnitt schmeichelt der Figur und wirkt lässig-elegant.

Woran erkennt man eine Schürzenjägerin?

Eine echte Schürzenjägerin erkennst du sofort. Unsere Schürzen haben einmalige Muster. Außerdem ist jede unsere Schürzen mit einer Nummer gestempelt (natürlich nicht nach außen sichtbar). Damit weißt du nicht nur, welche Schürze du aus welcher Edition trägst, sondern auch, dass nur du diese Schürze besitzt.

Gibt es noch weitere Erkennungsmerkmale an der Schürze?

Unsere Schürzen haben darüber hinaus eine kleine Tasche mit Reißverschluss für zum Beispiel ein wenig Geld, deine Bankomatkarte oder dein Handy.

Und wir haben uns noch eine weitere Besonderheit einfallen lassen: Das Ende einer Schürzenjägerin-Schleife erkennst du daran, dass wir ein paar Zentimeter anderen Stoff angefügt haben.

 

Falls du dich übrigens fragst, wie man unsere Schürzen bindet. Ganz einfach: Eine Schürzenjägerin entscheidet selbst wie sie ihre Schürze bindet.